Rezepte unserer Treffen





Ente, italienisch mit Lebkuchenkruste, Orangensauce und Gnocchi

Zutaten:

Entenkeulen
Öl zum Braten
Butter
Paniermehl
Salz
Lebkuchengewürz

Orangensauce
2 unbehandelte Orangen
2 gestrichene EL brauner Zucker
1 EL kalte, gewürfelte Butter
Salz, weißer Pfeffer

Verweise zum Lexikon:
braten
Pfeffer
weißer Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) vorheizen. Die Entenkeulen waschen, abtrocknen, dann salzen und pfeffern. Das Öl in einem Bräter oder einer Pfanne erhitzen, die Keulen mit der Hautseite nach unten hineinlegen und goldbraun braten. Wenden und weitere 2..3 Minuten braten. Den Bräter auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen stellen und die Keulen ca. 35 Minuten braten.Inzwischen für die Kruste die Butter mit dem Paniermehl, etwas Salz und dem Lebkuchengewürz vermengen.Die Keulen aus dem Ofen nehmen und diesen auf Oberhitze umstellen (Gas auf Stufe 4-5). Die Krustenmasse auf den Keulen verteilen, Keulen auf der mittleren Schiene zurück in den Ofen geben und 2 bis 3 Minuten bräunen lassen.

Orangensauce
Für die Sauce 1 Orange heiß abspülen und die Schalen fein abreiben. Beide Orangen auspressen. Den Zucker in einer Pfanne schmelzen und leicht karamellisieren, mit dem Orangensaft ablöschen und einkochen lassen. Orangenschale und Butter unterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Verweise zum Lexikon:
braten
karamellisieren
kochen
Pfeffer