Rezepte unserer Treffen





Quarkkeulchen mit kandierten Walnüssen

Zutaten:

Die Menge reicht für eine komplette Mahlzeit, für einen Nachtisch reicht sicher auch die Hälte
(Das hängt aber von der Größe der "Keulchen" ab; also alles ist relativ ;-)

650g gekochte Kartoffeln vom Vortag (geht aber auch frisch)
200g Mehl
300g Quark
Salz
50g Zucker
abgeriebene Zitronenschale
2-3 Eier
Rosinen
Öl/Fett zum Braten
kandierte Walnüsse (kleines Glas)

Verweise zum Lexikon:
braten

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und kochen. Wer will, kann das schon am Vortag erledigen.Die gekochten Kartoffeln mit einer Quetsche "zermatschen", mit dem Mehl leicht vermengen. Danach alle weiteren Zutaten zugeben und zu einem Teig kneten. Keulchen daraus formen und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten, mit Zucker bestreuen.

Dazu paßt Apfelmus oder Pflaumenkompott oder Zucker oder Zucker und Zimt oder kandierte Walnüsse. Mal sehen, was es am Ende wird.

Verweise zum Lexikon:
braten
kochen
Teig
Zimt