Rezepte unserer Treffen

  • überbackener Ziegenkäse auf Rote-Bete-Carpaccio




überbackener Ziegenkäse auf Rote-Bete-Carpaccio

Zutaten:

(4 Personen)
2 Zweige Rosmarin
70ml Olivenöl
3 TL Honig
30g Cranberries, getrocknet
400g Ziegenrollkäse (mit Rinde)
2 Knollen Rote Bete
1 TL Senf, grob
1 EL Zucker
20 ml Balsamico, weiß
50 ml Geflügelfond
150 g Feldsalat, fein
Salz, Pfeffer, schwarz, aus der Mühle


Verweise zum Lexikon:
Fond
Pfeffer
Rosmarin

Zubereitung:

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Rosmarinnadeln fein hacken, mit der Hälfte Olivenöl und einem Teelöffel Honig verrühren. Mit grob gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Cranberries mit dem restlichen Honig mischen.

Den Ziegenkäse in gleich große Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen und mit der Honigmischung bestreichen. Die Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Die andere Hälfte Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten anbraten. Senf, Zucker und Balsamico hinzugeben. Mit der Brühe auffüllen und die Bete weichkochen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Cranberries auf die Ziegenkäsescheiben geben und das Ganze im heißen Backofen drei bis fünf Minuten überbacken.
Die Rote Bete mit dem Sud auf Tellern anrichten.
Den Feldsalat waschen, trockenschleudern und dazulegen. Jeweils eine Scheibe Ziegenkäse daraufgeben.
Mit dem restlichen Honig-Sud beträufeln und servieren.


Verweise zum Lexikon:
backen
braten
kochen
Pfeffer
Rosmarin