Rezepte unserer Treffen

  • Süßkartoffel-Kaserolle mit Kanichenkeulen



ausprobiert am 10.11.12 und dann schlägt`s 13 ;-)

Süßkartoffel-Kaserolle mit Kanichenkeulen

Zutaten:

für 4 Personen:Süßkartoffeln4 Kaninchenkeulen (mit Knochen)5 EL Olivenöl2 Gemüsezwiebeln3 Äpfel4-5 Knoblauchzehen2 Lorbeerblätter6 Thymianzweige500 ml Cidre200 ml WasserSalz, Pfeffer

Verweise zum Lexikon:
Lorbeer
Pfeffer

Zubereitung:

Backofen auf 190°C vorheizen (Umluft 170°C)Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen, salzen und peffernIn einem Bräter 3 EL Olivenöl erhitzen und die Keulen darin in 10 min goldbraun anbraten.In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und würfeln, Äpfel schälen und achteln (Kerngehäuse entfernen).Knoblauch abziehen und halbieren. Keulen aus dem Bräter nehmen, das restliche Öl zugeben und die Zwiebeln, Äpfel und den Knoblauch zugeben und ca. 10 min braten.Danach die Keulen darauf legen, Lorbeer und Thymian zugeben, mit Cidre und Wasser ablöschen.Alles auf kleiner Flamme aufkochen lassen. Salzen und pfeffern.Die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln. Nun die Süßkartoffeln zum Fleisch geben (nicht unterheben, sie sollen obenauf liegen). Deckel drauf und ab in den vorgeheizten Ofen.50 min schmoren lassen. Wenn die Zeit um ist, den Bräter rausnehmen und das Fleisch noch ca. 10 min im Sud ziehen lassen, dann servieren.Dazu passt sicher ein Rotwein ;-)

Verweise zum Lexikon:
braten
Fleisch
kochen
Lorbeer
Pfeffer
schmoren