Rezepte unserer Treffen

  • Gong Bao




Bemerkung:
Das Hähnchenfleisch kann nach dem Schneiden mit Eiweiß versiegelt werden. Dadurch wird es besonders zart.




Verweise zum Lexikon:
Fleisch

Gong Bao

Gebratenes Hähnchenfleisch mit Erdnüssen

Zutaten:

(4 Personen)

500 g Hähnchenfleisch (Brust, Keule ohne Knochen)
60 g Erdnüsse, frisch
6 EL Reiswein
Salz
8 TL Speisestärke (Maisstärke)
1 Stange/n Lauch
40 g Ingwer
8 Knoblauchzehen
20 g Chilischoten, getrocknet, rot
2 EL Zucker
2 EL Essig (schwarzer Reisessig)
6 EL Sojasauce
200 ml Pflanzenöl
1 EL Pfefferkörner (Sechuan)
evtl. Eiweiß





Verweise zum Lexikon:
Fleisch
Pfeffer
Sojasauce

Zubereitung:

Speisestärke mit 4 TL Wasser anrühren.
Hähnchenfleisch in kleine Würfel schneiden.
Das Fleisch in einer Mischung aus der Hälfte der angerührten Speisestärke, 2 EL Reiswein und Salz marinieren.

Den Lauch in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, Chilischoten in 1,5 cm lange Stücke.
Den Zucker mit dem Reisessig, der Sojasauce, 1 EL Reiswein, Salz und der restlichen angerührten Speisestärke verrühren.

Erdnüsse in heißem Öl frittieren. In wenig Öl Chilischoten und Pfefferkörner anschwenken und herausnehmen.

Nun das Hühnerfleisch unter Rühren braten, bis es Farbe nimmt. Lauch, Ingwer und Knoblauch hinzufügen.
Mit der angerührten Sauce ablöschen und aufkochen lassen.
Erdnüsse unterheben.





Verweise zum Lexikon:
anschwenken
braten
Fleisch
frittieren
kochen
Pfeffer
Sojasauce