Rezepte unserer Treffen





Bemerkung:
Der Schwedeneisbecher in seiner heutigen Form wurde erstmals im Jahre 1952 auf einer Karte eines Eiscafés im Berliner Stadtteil Pankow erwähnt. Zur Entstehung des Namens gibt es folgende Aussage:Während der Olympischen Winterspiele 1952 in Oslo trat die Eishockeymannschaft der damaligen Bundesrepublik gegen die Mannschaft aus Schweden an. Die Schweden gewannen das Spiel mit 7:3. Aus Freude über die Niederlage der Bundesrepublik soll Walter Ulbricht diese von ihm bevorzugte Eiskreation auf den Namen "Schwedeneisbecher" getauft haben.Quelle: Wikipedia

Schwedeneisbecher

Zutaten:

Vanilleeis
Eierlikör
Apfelmus
Schlagsahne
ne Waffel (wer es mag)
Schokosoße

Zubereitung:

Die Zutaten alle zusammen in einen Becher oder Glas geben.
Fertsch!

Der Apfelmus (oder sagt man das Apfelmus?) wurde selbst hergestellt aus Äpfeln, welche an Bäumen hingen, die wiederum in Schwiemus Garten stehen.