Rezepte unserer Treffen

  • Haferflocken-Quittengelee-Muffins



Dieses Rezept ist supereinfach und reicht für ca. 12 Muffins
Bemerkung:
Soooooo lecker!!!

Haferflocken-Quittengelee-Muffins

Wenn man selbstgemachtes Quittengelee benutzt, dauert der Vorgang nur 150 Min.

Zutaten:

150g Mehl
100g feine Haferflocken
4 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125g weiche Butter
300g saure Sahne
ca. 125g Quittengelee

Puderzucker und Quittengelee für den Guss

Papierförmchen

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Mehl mit Haferflocken, Backpulver und einer Prise Salz vermischen.
In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen, Zucker, Vanillezucker, Butter und saure Sahne unterrühren.
Die Masse zur Mehlmischung dazugeben und alles mit einem Schneebesen kurz vermischen.
Die Muffinform max. bis zur Hälfte füllen und eine Mulde in den Teig drücken. Ca. einen TL Gelee hineingeben und mit ca. einem EL Teig zudecken.
Auf der mittl. Schiene ca. 25 Min. goldgelb backen. (Nach ca. 7 Min. unbedingt die Küchentüre öffnen, damit sich der Duft in der Wohnung verbreiten kann!!)

Aus Puderzucker und Gelee eine leicht zähflüssige Masse bereiten und die abgekühlten Muffins mit der Oberseite hineintauchen.

Verweise zum Lexikon:
backen
Teig