Rezepte unserer Treffen







crème brûlée espresso

Zutaten:

100 g Kaffebohnen
1 Vanilleschote
375 g Sahne
125 ml Milch
4 Eigelb
70 g Zucker
30 ml Espresso, heiß
2-6 EL Zucker, braun



Zubereitung:

Den Backofen auf 110°C vorheizen.

Die Kaffebohnen in einer Pfanne bei schwacher Hitze anrösten (ohne Fett). Die Vanillestange längs aufschneiden, das Mark herauskratzen.

Die Sahne mit der Milch, der Vanilleschote und dem -mark sowie den Kaffebohnen aufkochen, vom Herd nehmen und 30 min ziehen lassen.

Die Eigelbe und den Zucker aufschlagen. Die Sahnemischung durch ein feines Sieb gießen und mit der Eigelb-Zucker-Mischung verrühren. Den Espresso unterrühren und die Creme in ofenfeste Portionsförmchen füllen. Diese in ein tiefes Backblech stellen und soviel Wasser da hinein gießen, dass die Förmchen zu zwei Dritteln darin stehen. Die Creme etwa 30..40 min auf der mittleren Schiene stocken lassen.

Den braunen Zucker auf die gestockte Creme streuen (ggf. vorher noch im Mörser fein stoßen). Mit einem Creme-brulee-Burner karamellisieren.



Verweise zum Lexikon:
karamellisieren
kochen
rösten