Rezepte unserer Treffen

  • Pizzateig




Tipp:
Schamotteplatten für den Backofen (siehe viertes Bild unten) gibt´s hier.

Pizzateig

Zutaten:

(für 2 Pizzen (ital. korrekt: 2 Pizze) à 24cm Durchm.)

250g Mehl (Typ 550)
185 ml Wasser (kalt)
3g Frischhefe
5g Salz
24 Std. Zeit

Zubereitung:

Hefe und Salz im Wasser auflösen, mit dem Mehl vermengen (erst einen Teil, dann im Wechsel immer weniger Wasser/Mehl zugeben). Teig kneten, bis er sich von Schüssel und Hand löst.

Im Kühlschrank 24 Std. ruhen lassen (Frischhaltefolie oben drauf). Dabei von Zeit zu Zeit den Teig zusammendrücken. Das verteilt die entstehenden Blasen.

Den Teig portionieren (ca. 200g), zu kleinen Kugeln formen und 30min ak­kli­ma­ti­sie­ren lassen. Dann auseinanderziehen, dehnen (über den Handrücken), ggf. flach ausrollen (24cm Durchmesser).

Ofen vorheizen auf max. Temperatur (optimal bei 400..500°C, das gibt ein Haushaltherd aber nicht her). Ein Schamottestein verbessert deutlich das Ergebnis.

Pizzateig auf ein reichlich bemehltes Brett legen, dann mit den Zutaten belegen. Ruckelprobe: die Pizza muss auf dem Brett gleiten ohne zu hängen.

Auf den heißen Stein (oder das heiße Backblech) gleiten lassen. 10min bei 280°C backen.
Andere Temperatur, andere Backzeit.

Verweise zum Lexikon:
backen
Teig