Rezepte unserer Treffen





Erdbeeren-Tiramisu

Zutaten:

1 kg reife Erdbeeren
1 Limette
180 g Zucker (oder Puderzucker)
6 Esslöffel Himbeergeist oder Kirschwasser
500 g Mascarpone
200 g Sahnejoghurt
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillinzucker
400 g Cantuccini, grob zerkleinert
8 Blatt weiße Gelatine
1 Prise Salz


Verweise zum Lexikon:
Gelatine

Zubereitung:

3 Blatt und 5 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen und putzen, 500 g Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Die andere Hälfte der Erdbeeren mit 80 g Puderzucker und dem Saft der Limette in eine Schüssel geben und pürieren. 3 Blatt Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen und mit 4 Esslöffeln Himbeergeist verquirlen. Dazu einen Löffel Erdbeerprüree geben und dann die Gelatine unter das restliche Erdbeerpüree rühren.

Mascarpone, Sahnejoghurt, Salz und den restlichen Puderzucker mit dem Handrührgerät zwei bis drei Minuten aufschlagen. 5 Blatt Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen und mit dem restlichen Himbeergeist verquirlen. Zunächst in der aufgelösten Gelatine einen Löffel Mascarponemischung glatt rühren und diese dann unter die Mascarponemischung rühren. Die Schlagsahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen und nach uns nach mit einem Schneebesen unter die Mascarpone mischung rühren. Die Erdbeerwürfel und 3 Esslöffel Erdbeerpüree so unterrühren, dass die Mascarpone-Sahne-Creme rötlich marmoriert ist.

In einer großen Glasschale zuerst Cantuccini auf dem Boden verteilen und mit Erdbeerpüree beträufeln. Darauf die Mascarponecreme geben und vorsichtig verstreichen. Abwechselnd so fortfahren bis alle Zutaten verbraucht sind. Die Anzahl der Schichten richtet sich nach Form und Größe der Schüssel. Die oberste Schicht sollte aus Mascarponecreme bestehen, die mit etwas Erbeerpüree garniert wird.

Das Erdbeer-Tiramisu für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.


Verweise zum Lexikon:
Gelatine