Rezepte unserer Treffen





Bemerkung:
Garprobe: Wenn man den ersten Strahl der Rückenflosse herausziehen kann, ist der Fisch fertig.
Als Beilage Reis servieren.

Lachsforelle

im Bratenschlauch gegart

Zutaten:

1 Lachsforelle
Staudensellerie
Karotten
Kräuter: Kerbel, Petersilie, Thymian
2 Lorbeerblätter
Zitrone
200 ml Weißwein
Salz, Pfeffer

Verweise zum Lexikon:
Kerbel
Lorbeer
Pfeffer

Zubereitung:

Fisch säubern.
Möhren, Sellerie klein schneiden. Kräuter grob hacken.
Lorbeer, Kräuter und Gemüse in den Bratenschlauch geben, Forelle daraufsetzen, Weißwein angießen, den Saft einer halben Zitrone hinzugeben oder Zitrone vierteln und mit heinein geben.

Bratenschlauch verschließen, in den Ofen geben.
Bei 160 °C ca. 30 min garen.

Verweise zum Lexikon:
braten
Lorbeer