Rezepte unserer Treffen





Gegrillte Knoblauch-Doraden

Zutaten:

Zutaten für 4 Portionen
Dorade
10 Knoblauchzehen
2 Zitronen (unbehandelt)
6 EL Olivenöl
4 mittelgroße Doraden
8 Lorbeerblätter,
Salz

Zutaten für Tomaten-Thymian Sauce
Zutaten für 6 Portionen
2 Zwiebeln,
2 Knoblauchzehen,
40 g getr. Tomaten (in Öl),
3 Zweige Thymian
150 g reife Tomaten
2 EL Öl,
3 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
100 ml Weißwein (trocken)
50 ml Fleischbrühe (Instant)

Verweise zum Lexikon:
Fleisch
Lorbeer

Zubereitung:

1. Knoblauch abziehen und die Zehen vierteln. Zitronen waschen, trockenreiben, Schalen dünn abreiben und mit dem Öl glatt rühren. Zitronen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Doraden waschen und trockentupfen.

2. Jeweils 1/4 der Zitronenscheiben und 2 Lorbeerblätter in die Bauchöffnung jeder Dorade geben. Mithilfe eines Messers kleine Löcher in das Doradenfleisch schneiden. In jedes Loch ein Stück Knoblauchzehe drücken. Doraden mit Zitronenöl bepinseln und mit Salz würzen.

3. Doraden auf den Grill legen und von jeder Seite 5-8 Minuten grillen. Knoblauch-Doraden mit Tomaten-Thymian-Sauce (sieheRezept unten) servieren.

Dazu passen klein gewürflete Rosmarinkartoffeln oder Brot!

Verweise zum Lexikon:
Fleisch
grillen
Lorbeer
Rosmarin