Rezepte unserer Treffen





Seezungen auf Bremer Art

Zutaten:

• Seezungen
• Salz
• Butter
• Ei und Reibbrot
• Sardellenbutter
• 2 Zitronen
• Muskatnuß, Senf, Petersilie
• Kartoffeln

Zubereitung:

Man bereitet vor und schneidet sie, falls sie groß sind, in mehrere Stücke, sonst läßt man sie ganz, salzt sie ein und stellt sie eine Stunde beiseite. Darauf trocknet man sie ab, wendet sie erst in zerlassener Butter, dann in Ei und Reibbrot, und bäckt sie in Backfett aus.

Inzwischen verrührt man 200 g schäumig geriebene Butter mit 2 Löffeln Sardellenbutter, dem Saft von 2 Zitronen, Salz, Muskatnuß, 1 Löffel Senf und 1 Löffel gewiegter Petersilie zu sahneartiger Masse.

Man schichtet die Seezungenschnitte übereinander, verteilt die Buttermasse dazwischen und gibt sie so mit Salzkartoffeln und einem Schüsselchen Salat zu Tisch.

Eine Anleitung für die Zubereitung von Seezungen auf Bremer Art von 1896