Rezepte unserer Treffen

  • Karthäuserklöße mit Amarettinikruste und Weinschaumsauce




Bemerkung:
War überraschend lecker

Karthäuserklöße mit Amarettinikruste und Weinschaumsauce

Arme Ritter vornehm zubereitet

Zutaten:

Zutaten 4 Personen
Weinschaumsauce:
2 Eier
1 Eigelb
60 g Zucker
250 ml Weißwein
Saft einer 1/2 Zitrone
1 TL Speisestärke

Klöße
4 Milchbrötchen (2-3 Tage alt)
250 ml Milch
2 EL Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Ei
80 g Amarettini
100 g Butterschmalz
Deko nach Belieben




Anrichten:

Die Karthäuserklöße warm servieren mit der kühlen Weinschaumsauce. Mit Puderzucker garnieren.

Zubereitung:

Weinschaumsauce
Die beiden Eier und das Eigelb mit dem Zucker cremig aufschlagen.
Wein mit Zitronensaft aufkochen und unter rühren zur Eiercrème gießen. Stärke übersieben und unterrühren. Alles in den Topf zurückgießen und aufkochen. Ständig rühren! In eine Kanne oder schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Klöße
Die Milchbrötchen halbieren und die Kruste mit der Reibe dünn abreiben. Brösel zur Seite stellen. Milch, Zucken und Vanillezucker aufkochen und vom Herd nehmen. Ein Ei mit dem Schneebesen unterrühren. Die Milch in eine breite schüssel geben und die Milchbrötchen einweichen. Achtung, nicht zu lange, sonst zerfallen sie.
Die Amarettini in einen Gefrierbeutel o.ä. geben und fein zerbröseln und zu den abgeriebenen Bröseln mischen.
Brötchen aus der Milch nehmen, abtropfen lassen und mit der Bröselmischung panieren.
Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Klöße goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier entfetten.



Verweise zum Lexikon:
backen
kochen
panieren