Rezepte unserer Treffen

vegetarische Zubereitung möglichdruckenKommentare (0)




Bemerkung:
An Stelle von Gelatine kann man auch 250g Gelierzucker 3:1 verwenden. Dann wird das Dessert vegetarisch. Durch den Zucker wird es aber auch ein wenig süßer.

Verweise zum Lexikon:
Gelatine
vegetarisch

Johannisbeer-Sanddorn-Gelee, Spargel und Erdbeeren, karamellisiert

Zutaten:

für 4 Personen:

Gelee
150ml Sanddorn-Likör
450ml Johannisbeersaft
1 Tüte Gelatine, gemahlen, weiß (bzw. 250g Gelierzucker 3:1 für die vegetarische Variante)
je Person 1 Erdbeere

karamellisierte Erdbeeren und Spargel
200g Spargel, grün
200g Erdbeeren
50g Butter
100g Zucker
2 EL Waldhonig
4 EL Balsamico, dunkel

Verweise zum Lexikon:
Gelatine
Spargel
vegetarisch

Anrichten:

Das Gelee aus den Portionsförmchen stürzen. Das gelingt am Besten, wenn man diese kurz in warmes Wasser eintaucht (nicht untertauchen). Dabei soll sich nur die äußerste Schicht des Gelees kurz anlösen.

Spargel und Erdbeeren um das Gelee drapieren und darauf den Karamellsud
Zubereitung:

Gelee
Die Gelatine in wenig Wasser auflösen und 10min quellen lassen.
Dann im Wasserbad bei einer Temperatur unter 80°C zunächst nur einen kleinen Teil des Saftes unterrühren und die Gelatine vollständig auflösen und glattrühren. Dann den restlichen Saft und den Likör unterrühren. Auf Portionsförmchen verteilen und für 2..4 Std. (noch besser einen ganzen Tag) kalt stellen.

4 kleine Erdbeeren in jew. 3 Scheiben schneiden aber nicht miteinander vermengen. Die Erdbeeren sollen als Ganzes den Kern der Geleekugeln bilden, beim Hineinfahren mit dem Löffel/der Gabel aber zerfallen in charmantere Stückchen. Nach etwa 1 Std. sollte das Gelee so fest sein, dass man die Erdbeeren hineindrücken kann ohne dass sie bis zum Grund absinken.

karamellisierte Erdbeeren und Spargel
Grünen Spargel in portionsgerechte Stücke schneiden und vorkochen, so dass er noch ein wenig bissfest ist. Dann den Kochprozess abrupt beenden (im Sieb kalt abbrausen oder besser in Eiswasser). So bleibt der Spargel schön grün.

Die Butter bei nicht zu viel Hitze in einer Kasserolle schmelzen, darin den Zucker. Wenn dieser geschmolzen ist und beginnt zu karamellisieren Waldhonig und Balsamico hinzu geben und glatt rühren. Nun zuerst die Erdbeeren kurz durchschwenken, danach den vorbereiteten Spargel.

Verweise zum Lexikon:
Gelatine
karamellisieren
kochen
Spargel