Rezepte unserer Treffen





Selleriecremesuppe

Zutaten:

Mehl
Butter
Sahne
1 Apfel
Brühe (Hühner- od. Gemüse-)
½ Knolle Sellerie
Petersilie
Pfeffer, Salz

Weißbrot
Butterschmalz
Schwarzwälder Schinken


Verweise zum Lexikon:
Pfeffer

Zubereitung:

Sellerie in kleine Würfel schneiden.
Petersilie hacken.
Den Apfel in kleine Stücke schneiden.

Eine Einbrenne herstellen aus Mehl, Butter und Sahne.
Mit Brühe ablöschen (vorzugsweise Hühnerbrühe), aufkochen.
Die Selleriewürfel und die Apfelstücken darin gar kochen, anschließend pürieren.
Abschmecken mit Pfeffer und Salz. Achtung! Der Schinken bringt Salz mit.

Suppe durch ein Sieb streichen.

Topping:
Weißbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden
Die Würfel gleichzeitig mit dem Butterschmalz in eine Pfanne geben und erwärmen. (Dadurch, dass das Fett am Anfang noch nicht heiß genug ist, eine Kruste zu erzeugen, kann es tief in die Krume einziehen, wodurch die Croutons knusprig und nicht nur oberflächlich kross werden.)

Schwarzwälder Schinken in kleine Würfel oder dünne Streifen schneiden, in Butterschmalz kross anbraten.

Verweise zum Lexikon:
braten
Einbrenne
kochen
Pfeffer