Rezepte unserer Treffen

  • Couscous-Salat mit weißem Spargel




Bemerkung:
Schmeckt warm aber auch kalt aus dem Kühlschrank, lässt sich also gut vorbereiten und kalt stellen.

Couscous-Salat mit weißem Spargel

Zutaten:

Couscous
dünner weißer Spargel
Aubergine
roter Paprika
Schalotten (Zwiebel)
Olivenöl
1..2 EL Zucker
Oregano
Harissa (Chilischrot)
Balsamico
Gemüsebrühe
Babaganush-Gewürz
Safran
Salz

Verweise zum Lexikon:
Babaganush
Harissa
Oregano
Safran
Spargel

Zubereitung:

Vorbereitung:
Den Paprika in Streifen schneiden, dann in ca. 2cm lange Stücke, die Schalotten kleinhacken. Spargel schälen und in etwa 1cm große Stücke schneiden. Dickeren Spargel statt dessen in ½cm dicke Scheiben. Die Köpfe jew. ganz lassen (3..4 cm), die sind zart genug. Evtl. die Köpfe von dickem Spargel längs halbieren. Die Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden. Oregano kleinhacken.

In einer heißen Pfanne (mittlere Hitze) zunächst in wenig Olivenöl die Auberginenscheiben anschwitzen, den Paprika hinzugeben und später die Schalottenwürfel. Wenn diese glasig werden, mit dem Zucker bestreuen und den karamellisieren lassen. Mit Balsamico ablöschen.

Die Gemüsebrühe angießen und weiter schmoren, den Safran in der Brühe auflösen. Harissa und Babagnush hinzufügen.

Coucous soll man nur dämpfen.

Verweise zum Lexikon:
anschwitzen
dämpfen
Harissa
karamellisieren
Oregano
Safran
schmoren
Spargel