Rezepte unserer Treffen





Chicken Korma Curry

Zutaten:

Curry
800g Hähnchenbrust
2 Zwiebeln
1 Zitrone
1 grüne Chilischote
1 kleines Bund Koriander-Grün
400g Kichererbsen
50g Butter
400ml Kokosmilch
2 gehäufte EL getrocknete Kokosraspel
200g Naturjoghurt
Mandelblättchen (ne kleene Hand voll)
Meersalz
Schwarzer Pfeffer
Erdnussöl

Paste
2 Knoblauchzehen
1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
2 grüne Chilischoten
3 EL Kokosraspel
2 EL gemahlene Mandeln
1 TL Tomatenmark
1 TL Cayenne-Pfeffer
2 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Koriandersamen
1 TL Garam Masala
1 kleines Bund Koriander-Grün
Meersalz
Erdnussöl
500g Reis

Verweise zum Lexikon:
Curry
Pfeffer
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Reis
kochen nicht vergessen!
Paste
- Knoblauch und Ingwer schälen
- Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen
- Kreuzkümmelsamen und Koriandersamen goldbraun rösten
- in Mörser zu Pulver mahlen
- alles zu Pampe machen

Curry
- Hähnchenfleisch in etwa 3 cm große Stücke schneiden
- Zwiebeln in feine Halbringe schneiden
- Chili entkernen und in feine Ringe hacken
- Ingwer putzen und hacken
- Korianderstiele hacken
- Kichererbsen abtropfen
- ordentlich Öl in Pfanne erhitzen
- Zwiebeln, Chili, Ingwer, Korianderstiele, Butter in die Pfanne
- 10min anschwitzen
- Paste, Kokosmilch, Mandelblättchen, Kichererbsen, Kokosraspel und Hähnchenbrust und zuletzt 200ml Wasser hinzugeben
- umrühren und einmal aufkochen
- 30min auf kleiner Stufe köcheln
- bei Bedarf mehr Wasser
- mit Pfeffer und Salz abschmecken
- mit Joghurt, Mandeln, Korianderblättern und Zitronenspalten garnieren

Verweise zum Lexikon:
anschwitzen
Curry
Fleisch
kochen
Pfeffer
rösten