Rezepte unserer Treffen





Anrichten:
Aus dem Biskuit mit einem Ausstecher Kreise mit ca. 5 cm Durchmesser ausstechen und in gewünschter Stärke quer aufschneiden. Den Biskuit in Gläser legen und mit etwas Kirschwasser tränken. Einige Schattenmorellen darauf geben, anschließend mit einem Spritzbeutel etwas geschlagene Sahne aufdressieren. Diesen Vorgang ein weiteres Mal wiederholen. Zum Schluss Schokoladenspäne darüber hobeln und mit einer Schattenmorelle garnieren.

Schwarzwälder Kirsch im Glas

Zutaten:

für 4 Portionen

für den Schokoladenbiskuit:
30 g Zucker
1 Eigelb
1 Eiweiß
50 g Mehl
½ Pck. Backpulver
15 g Kakaopulver

für die Kirschen:
100 g Schattenmorellen aus dem Glas
100 ml Fond der Schattenmorellen
10 ml Kirschwasser
1 TL Speisestärke
1 EL Zucker

Sonstiges:
100 ml Sahne
2 cl Kirschwasser
25 g Schokolade, zartbitter

Verweise zum Lexikon:
Fond

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen auf 175 °C. Das Eiweiß und eine Prise Salz mit dem Handrührgerät steif schlagen. Eigelb und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen. Eiweiß unter die Eigelbmasse heben, anschließend die Mehlmischung. In eine Backform geben und bei 175 °C ca. 15 Min. backen.

Den Fond in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker aufkochen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die kochende Flüssigkeit einrühren, bis diese abbindet. Die Schattenmorellen und das Kirschwasser dazu geben und kalt stellen.

Sahne steif schlagen.

Verweise zum Lexikon:
backen
Fond
kochen