eine ganz allgemeine Rezeptesammlung





Bemerkung:
ICH kann ;-)

Pflaumenkuchen

Zutaten:

Hefeteig - alle Zutaten handwarm
600 g Mehl
42 g frische Hefe
150 ml Milch
100 g Zucker
100 g Butter
2 Stk. Eier
1 Prise Salz
2 kg Bauernpflaumen

Streusel - alle Zutaten handwarm
500 g Mehl
250 g Butter
200 g Zucker
100 g gehackte Mandeln
1 Prise Salz
Rum-Aroma


Verweise zum Lexikon:
Hefeteig
Teig

Anrichten:

Mit Folie abdecken und einen Tag stehen lassen, sagt Heiko. Wer´s kann.
Zubereitung:

Pflaumenkuchen
Hefeteig: Milch, Hefe und Zucker in ein Gefäß geben und ca 30 min stehen lassen, bis die Hefe aufgelöst ist. Die Butter leicht erhitzen (handwarm) bis sie dickflüssig ist. gleichmäiger

Dann alle Zutaten in eine Knetschüssel geben und mit den Händen solange kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt (ca. 15 min). Leicht mit Mehl bestreuen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min. gehen lassen.

Streusel: Mehl, flüssige handwarme Butter, 100g Zucker, sowie alle übrigen Zutaten miteinander vermengen, bis sich die Streusel leicht und locker formen lassen.

Teig auf ein eingefettetes Kuchenblech geben. Die entsteinten und gewaschenen Pflaumen vierteln und mit der geschnittenen Seite nach oben auf den Teig verteilen. Streusel darübergeben. Den Kuchen nochmals ca 15-30 min. ruhen lassen

Pflaumenkuchen bei mittlerer Hitze ca. 25 - 35 min backen lassen. Auf den heißen Kuchen (Puder)Zucker streuen.


Verweise zum Lexikon:
backen
Hefeteig
Teig